Die 5 schönsten Tropfsteinhöhlen in Deutschland

Zu besonderen Orten der Natur zählen auf jeden Fall Tropfsteinhöhlen in Deutschland. Die herausstechenden Stalagmiten und Stalaktiten wachsen über zehntausende von Jahren und nehmen die unterschiedlichsten Formen an. Der Querschnitt eines Boden-Tropfsteins weist ähnliche Jahresringe wie ein Baum auf. Allerdings handelt es sich dabei nicht um das Alter, sondern um Klimaringe. Das abtropfende Wasser der Höhlendecke folgt dem Rhythmus von Ebbe und Flut.

Tipp: Wenn du nach Inspiration suchst, findest du sicher auf diesen Seiten Anregung und Tipps für einen Urlaub nach deinem Geschmack:

Jede Tropfsteinhöhle ist auf ihre Art und Weise besonders. Manche Schauhöhlen weisen witzige Gebilde und Formationen auf, die zum Beispiel wie Cupcakes oder sogar wie menschliche Körperteile aussehen. Unter die schönsten Tropfsteinhöhlen haben es daher diese 5 Besonderheiten geschafft.

Natur Pur: Die 5 schönsten Tropfsteinhöhlen in Deutschland

1 Die Teufelshöhle in Pottenstein bei Bayreuth

Skelett eines Höhlenbären in der Teufelshöhle in Pottenstein

Skelett eines Höhlenbären in der Teufelshöhle in Pottenstein © Crosa

Die Teufelshöhle zählt zu den schönsten Tropfsteinhöhlen in Deutschland und wird auf 100 Millionen Jahre geschätzt. Sie befindet sich in der Fränkischen Schweiz (Oberfranken, Bayern) und ist ein beliebtes Ausflugsziel für Menschen aus der ganzen Welt.

Der Standort ist kein Zufall. In der Fränkischen Schweiz befinden sich über 1.000 Höhlen, von denen die Teufelshöhle die größte ist. In der Höhlenlandschaft werden außerdem in regelmäßigen Abständen, von Mai bis Oktober, verschiedene Konzerte oder Theaterstücke aufgeführt.

  • Öffnungszeiten: Sommer: 01.04. – 08.11.2017 | Winter: 09.11. – 31.03.2018
  • Führungen: Finden täglich individuell, jeweils ab einer Gruppe von 8 Personen, von 9:00 bis 17:00 Uhr statt. Exklusiv- oder Sonderführungen sind auf Nachfrage auch außerhalb der Öffnungszeiten möglich.
  • Sonderführung: „100 Minuten Spezial“ – Die Sonderführung der Teufelshöhle „100 Minuten Spezial“ findet immer am letzten Freitag des Monats in der Sommersaison statt. Erwachsene, (ab 16 Jahre) 9,00 € | Kinder (4 – 15 Jahre) 8,00 €
  • Eintritt: Erwachsene (ab 16 Jahre) 5,00 €| Kinder (4 – 15 Jahre) 3,00 €| Familienkarte (Eltern mit bis zu drei Kindern, 4 – 15 Jahre) 13,50 €
  • Mehr Infos: über die Teufelshöhle in Pottenstein und zur Anfahrt.

Fun Facts

  • In der Höhle leben im Sommer überwiegend nur männliche Fledermäuse.
  • Das Skelett eines Höhlenbären befindet sich in der Teufelshöhle und erinnert an die Funde fossiler Knochen.

2 Atta-Höhle in Attendorn bei Dortmund

Tropfsteine der Atta-Höhle in Attendorn

Tropfsteine der Atta-Höhle in Attendorn © Atta-Höhle

Bereits über 40 Millionen Menschen sind in die Unterwelt der Atta-Höhle abgetaucht. Nicht umsonst zählt auch sie zu den schönsten Tropfsteinhöhlen in Deutschland.

In Attendorn (Sauerland, Nordrhein-Westfalen) gibt es sogar eine Gesundheitsgrotte, die sich 50 Meter unter der Erdoberfläche befindet. Der Besuch dieser Grotte ist vor allem für Menschen mit gesundheitlichen Beschwerden, wie z. B. Asthma, Bronchitis, Neurodermitis und weiteren Krankheiten zu empfehlen. Die reine Höhlenluft wirkt sich positiv auf die Gesundheit aus, da sie völlig frei von Staub, Keimen und weiteren Allergenen ist. Die hohe Luftfeuchtigkeit erleichtert das Atmen und soll entlastend auf den gesamten Körper wirken.

  • Öffnungszeiten: Täglich geöffnet. Die Öffnungszeiten staffeln sich dabei wie folgt:
    • April: Bis 07.04.2017: Eintritt ab 11:00 Uhr & Letzter Einlass um 15:30 Uhr | 08.04.-30.04.2017: Eintritt ab 10:00 Uhr & Letzter Einlass um 16:00 Uhr
    • Mai bis August: 01.05.-13.08.2017: Eintritt ab 10:00 Uhr & Letzter Einlass um 16:30 Uhr
    • August bis Anfang Oktober: 14.08.-03.10.2017: Eintritt ab 10:00 Uhr & Letzter Einlass um 16:00 Uhr
    • Oktober und November: 04.10.- 05.11.2017: Eintritt ab 10:30 Uhr & Letzter Einlass um 16:00 Uhr | Montag ist Ruhetag vom 06.-27.11.
    • November und Dezember: 26.11.-31.12.2017: Eintritt ab 11:00 Uhr & Letzter Einlass um 15:30 Uhr | Geschlossen vom 04.-25.12.
  • Führungen: Eine Führung in der leicht begehbaren Höhle dauert ca. 40 Minuten und beginnt alle 15 Minuten.
  • Eintritt: Erwachsene (ab 15 Jahre) 9,00 € | Kinder (5 – 14 Jahre) 5,50 € | Familienkarte (Eltern mit zwei Kindern, 4 – 15 Jahre) 24,00 €
  • Mehr Infos: über die Atta-Höhle in Attendorn und zur Anfahrt.

Fun Facts

  • Die Atta-Höhle verfügt über das größte zusammenhängende Höhlensystem in Deutschland.
  • Bei Sprengungen im Jahr 1907 wurde die Schauhöhle nur durch Zufall entdeckt.
  • Die Höhle wurde nach der Fürstin Atta benannt, die der Hansestadt Attendorn ihren Namen verliehen hat.

3 Erlebniswelt Feengrotten in Saalfeld bei Erfurt

Familienspaß in den Feengrotten in Saalfeld © Matthias Frank Schmidt

Familienspaß in den Feengrotten in Saalfeld © Matthias Frank Schmidt

Neben dem Rundgang durch die bunten Schaugrotten bietet die Erlebniswelt weitere Attraktionen in Saalfeld (Saalfeld-Rudolstadt, Thüringen) an. Dazu zählen unter anderem der Abenteuerwald, das Erlebnismuseum und noch viel mehr. Wer sich zusätzliche Unterhaltung bei einem Höhlenausflug wünscht, ist hier genau richtig aufgehoben.

  • Öffnungszeiten & Führungen: Täglich geöffnet. Öffnungszeiten und Führungen sind gestaffelt:
    • 08.04.-31.10.2017: Eintritt ab 10:00 Uhr & Letzte Führung um 17:00 Uhr | Führungen alle 20 Minuten | 11:00 Uhr und 15:00 Uhr: Kinderführung | 16:00 Uhr Themenführung
    • 01.11.-31.12.2017: Eintritt ab 11:00 Uhr & Letzte Führung um 15:30 Uhr | Führungen alle 30 bis 60 Minuten | 15:00 Uhr: Kinderführung | Samstag und Sonntag um 13:00 Uhr: Themenführung
  • Eintritt: Erwachsene (ab 15 Jahre) 10,90 € | Kinder (5 – 14 Jahre) 6,90 €
  • Mehr Infos: über die Erlebniswelt Feengrotten und zur Anfahrt.

Fun Facts

  • Im Grottoneum Museum können Besucher eigene Tropfsteine wachsen lassen und Mineralien zusammenstellen.
  • Die Feengrotten erhielten 1993 einen Eintrag im Guiness-Buch der Rekorde als „Farbenreichste Schaugrotten der Welt“.
  • Der berühmteste und schönste Tropfstein der Schaugrotten heißt „Gralsburg“ und befindet sich im Märchendom. Die Kulisse inspirierte den Sohn des Komponisten Richard Wagners für sein Bühnenbild „Tannhäuser“ anlässlich der Bayreuther Festspiele.

4 Die Tiefenhöhle in Laichingen bei Ulm

Eine der schönsten Trofsteinhöhle in Deutschland ist die Tiefenhöhle in Laichingen.png

Eine der schönsten Trofsteinhöhle in Deutschland ist die Tiefenhöhle in Laichingen

Die Tiefenhöhle ist die einzige begehbare Schachthöhle in Deutschland und befindet sich in der Schwäbischen Alb (Alb-Donau-Kreis, Baden-Württemberg). Über mehrere Eisentreppen geht es für mutige Höhlen-Besucher 55 Meter in die Tiefe.

  • Öffnungszeiten: 09.04. – Anfang November 2017: Täglich von 9:00 – 18:00 Uhr
  • Führungen: Die Führung dauert 45 Minuten.
  • Eintritt: Erwachsene 4,00 €
  • Mehr Infos: über die Tiefenhöhle in Laichingen und zur Anfahrt.

Fun Fact

  • Die Laichinger Tiefenhöhle ist insgesamt 86 Meter tief.

5 Kluterthöhle in Ennepetal bei Wuppertal

Erlebnisführung der Kluterthöhle in Ennepetal

Ganzer Körpereinsatz während einer Sonderführung in der Kluterthöhle in Ennepetal © Mark Uhlenbruch

Adrenalin-Junkies aufgepasst! Neben der normalen Höhlen-Besichtigung finden in der Kluterthöhle in Ennepetal (Ruhrgebiet, Nordrhein-Westfalen) auch XX-Treme-Touren statt. Die Kluterthöhle ist zwar keine Tropfsteinhöhle, aber aufgrund ihrer Besonderheit hat sie einen Platz in unserer Liste allemal verdient. Sie gilt deutschlandweit als einmaliges versteinertes Korallenriff und ist daher ein besonderer Ort, den wir nicht vorenthalten wollen.

Bei der XX-Treme-Tour hat jeder Teilnehmer die Chance seine persönlichen Grenzen kennen zu lernen und zu überwinden. Während dem unvergleichbaren Naturerlebnis werden in absoluter Stille und bei teils völliger Dunkelheit die verwinkelten Gänge der Höhle unsicher gemacht. Wer es lieber eine Nummer softer möchte, sollte sich unbedingt die anderen Erlebnistouren anschauen.

  • Öffnungszeiten: Dienstag bis Sonntag von 10:00 – 17:00 Uhr
  • Führungen: Je nach Saison werden die Normalführungen zu unterschiedlichen Uhrzeiten angeboten. Die aktuellen Führungszeiten befinden sich jeweils auf der Website der Kluterhöhle.
  • Eintritt: Erwachsene (ab 16 Jahre) 6,00 € | Kinder (5 – 15 Jahre) 4,00 €
  • Mehr Infos: über die Kluterthöhle in Ennepetal und zur Anfahrt.

Fun Facts

  • Die Kluterhöhle verfügt über unterirdische Seen, geheimnisvolle Gänge und versteinerte Lebewesen, wie Muscheln, Schwämme und wunderschöne Korallen.
  • Besucher können aus Normalführung, Schatzsuche, XX-Treme-Tour und anderen Erlebnisführungen auswählen.

Fazit der schönsten Tropfsteinhöhlen in Deutschland

Adrenalinkick bei der XX-Treme-Tour © Kluterthöhle

Adrenalinkick bei der XX-Treme-Tour © Mark Uhlenbruch

Wie du siehst, gibt es große Unterschiede zwischen den einzelnen Höhlen. Diese sind auf den ersten Blick kaum erkennbar. Deswegen lohnt es sich umso mehr, verschiedene Tropfsteinhöhlen in Deutschland zu besuchen. Dadurch bekommst du neben Erlebnis und Entspannung auch ein besseres Verständnis für die Natur und ihre Entwicklung. Mit dieser Auswahl kann es jetzt losgehen. Pack deine Sachen und fahr zur Höhle!

Weitere Reiseinspiration für Ausflüge in Deutschland und Natururlauber: