Cool Camping: Alternative Campingplätze in Deutschland

Viele denken bei dem Wort Camping erstmal an das Klischee des überfüllten Campingplatz oder einen altbackenen Wohnwagen mit Klappstühlen und Gartenzwerg. Aber Camping ist wieder in, denn auch beim Urlaub heißt die Devise – zurück zur Natur. Das Angebot für einen aktiven Urlaub in der Natur ist reichlich – Kanu fahren, Wandern, Raften oder einfach nur Campen liegen voll im Trend.

Im Natururlaub wollen die meisten ein bisschen Abenteuerluft schnuppern und so kam das Wild Campen auf. Diese Art zu Zelten bei dem man fernab von einem Campingplatz in der Wildnis schläft, ist in Deutschland leider verboten.

Das heißt aber nicht, dass wer den Campingplatz scheut aufs Campen ganz verzichten muss. Inzwischen gibt es in ganz Deutschland viele coole Alternativen. Egal ob im Tipi, im Portaledge oder im Planwagen – wir stellen dir tollsten Alternativen zum Wild Campen vor. Was diese Campingplätze gemein haben? Natur pur und eine gehörige Portion Abenteuer für die ganze Familie.

Die coolsten alternativen Campingplätze in ganz Deutschland

Cool Camping mit Ausblick: Cloefhänger, Saarland

Cool Camping Deutschland - mit Ausblick

Hier lohnt es sich, vor dem Sonnenaufgang aufzuwachen © Cloefhänger

Wo bisher nur geübte Alpinisten schlafen konnten, kannst jetzt auch du schlafen: schwebend zwischen Himmel und Erde auf einem Portaledge. Das Cloefhänger liegt im schönen Naturpark Saar-Hunsrück und ist etwas für echte Abenteurer. Dieses Reiseziel in Deutschland sollte man einmal gesehen haben.

Dein Schlafplatz befindet sich hier nicht nur in freier Natur, sondern schwebt sogar frei in der Luft. Zwischen den Bäumen in zwei Metern Höhe guckst du direkt über die Kante der Saarsteilhänge. Hier bietet sich ein unglaublicher Blick über die Saarschleife und nachts auf den Sternenhimmel über dir.

Vom Parkplatz „am Märchenwald“ geht es zu Fuß ins Camp. Hier wird dir dein Cloefhänger erklärt und zusammen mit dem Team bringst du dein „Bett“ für die Nacht an. Danach findet ein gemeinsames Abendessen statt, natürlich wie es sich gehört am Lagerfeuer.

Auf dem Cloefhänger wirst du dann sanft in den Schlaf gewiegt und am Morgen erlebst du den Sonnenaufgang über dem Tal von oben.

  • Wann: Samstags von Juni bis September
  • Preis: €119 pro Nacht und Person inklusive Abendessen. Schlafsack und Isomatte muss mitgebracht werden.
  • Besondere Info: Das Mindestalter beträgt 16 Jahre in Begleitung eines Erwachsenen. Du solltest körperlich fit, trittsicher und natürlich schwindelfrei sein.

Fast wie Wild Campen: Tree Inn, Dörveden

Wild Campen im Baumhaus

Wild Campen im Baumhaus © Tree Inn

Die perfekte Mischung zwischen Luxus und Abenteuer bietet das Tree Inn im Wolfcenter Dörveden in der Nähe von Bremen. Während du im schicken Baumhaus schläfst, heulen um dich herum die Wölfe.

Das Baumhaus liegt mitten im Park und ist über eine Seilhängebrücke zu erreichen. Der Innenbereich ist mit einer 7 Meter langen Glasfront ausgestattet und wenn dir das nicht reicht, dann bietet die Dachterrasse einen unvergleichlichen Blick über den Park und seine Bewohner.

Im Haus kommen bis zu vier Personen unter und es ist mit allen Annehmlichkeiten ausgestattet. Essen kannst du entweder im Wolfsrevier Restaurant oder bei einem gemütlichen Picknick in deinem Baumhaus.

Die Wölfe leben in ihren Gehegen, so dass du dich frei im Park bewegen kannst. Ein besonderes Highlight sind dabei die Fotoklappen, in denen du barrierefrei Fotos von den Wölfen machen kannst.

  • Wann: Das Tree Inn ist das ganze Jahr über geöffnet.
  • Preis: Ab €420 für zwei Personen inklusive Parkeintritt und Frühstück; die dritte und vierte Person kostet zusätzlich je €35.
  • Besondere Info: Wer noch näher zu den Wölfen möchte, begibt sich mit einem Parkmitarbeiter ins Gehege. Dieses Tree Adventure unbedingt vier Wochen im Voraus buchen.

Hier gibt es Zimmer im Tree Inn

Für Weinliebhaber: Schlafen im Weinfass, Schwarzwald

Camping im Weinfass

Perfekt für Weinliebhaber © Schlafen im Weinfass

Bist du Weinliebhaber? Dann bist du genau richtig im Weindorf Sasbachwalden. Hier kannst du nicht nur umgeben von Weinbergen, sondern sogar in einem Weinfass schlafen.

Der Ferienhof der Familie Wild bietet Camping der ganz anderen Art – du schläfst in einem 8000 Liter großen, ausgebautem Weinfass. Die acht verschiedenen Fässer stehen mitten in den Reben mit atemberaubenden Blick über die Rheinebene.

Je zwei Fässer stehen zusammen – eins zum Schlafen und ein Wohn/WC Fass daneben. Die Fässer sind liebevoll eingerichtet, haben Fenster und lassen sich heizen, denn auch im Winter ist das Schlafen im Weinfass ein ganz besonderes Erlebnis.

  • Wann: Die Weinfässer sind das ganze Jahr über geöffnet.
  • Preis: Pakete inkl. Übernachtung für zwei, Frühstück, Vesper und Wein für €156.
  • Besondere Info: Kinder unter 16 Jahre sind nicht erlaubt.

Weinliebhaber aufgepasst: Dieser Artikel beschreibt tolle Weinrouten in Südfrankreich. Die sonnenverwöhnte Region „Languedoc“ ist für seine edlen Tropfen bekannt.

Weinrouten in Südfrankreich entdecken

Auch für kleine Abenteurer: Rhön-Indianer-Hotel, Rhön

Wild Camping mal anders im Tipi

Rustikal und abenteuerlich für Kinder © Bio Hof Gensler

Wild Campen mal anders kannst du im Rhön-Indianer-Hotel, das zum Bio Hof Gensler gehört und an der Wasserkuppe liegt. Rhönurlaub in freier Natur verbindet sich hier mit Indianer-Romantik.

Umgeben von zwei Bächen stehen 12 Tipi Zelte auf einem malerischen Wiesengelände, die du während der Sommermonate mieten kannst. Dazu gibt es eine Feuerstelle, ein großes Gemeinschafts-Tipi und einen Badeteich.

Die Tipis selber sind mit gemütlichen Sitz- und Schlafgelegenheiten, einige sogar mit Feuerstellen ausgerüstet. Grillpakete und Feuerholz gibt es natürlich auch.

Besonders für Kinder gibt es ein spannendes Programm mit Indianerolympiade, Bogenschießen und Ponyreiten. Erwachsene kommen natürlich auch auf ihre Kosten und besonders für Team-Events oder den Betriebsausflug ist ein Besuch im Tipi-Dorf ideal.

  • Wann: Das Tipi-Dorf ist vom 1. Mai bis 31. Oktober geöffnet.
  • Preis: €22 pro Person für die erste Nacht, €17 für jede weitere Nacht. Kinder unter 5 Jahren kommen kostenfrei mit.
  • Besondere Info: Schlafsack, Kopfkissen und Handtücher müssen mitgebracht werden.

Du schläfst gerne im Zelt? Diese Luxuszelte haben es in sich – sogenannte Glam Tents heben den Komfort beim Camping.

Zelten mit Komfort? Dann schau hier rein!

Camping ohne Zelt: Wittgesteiner Himmelbett, Bad Laasphe

Wild Campen im richtigen Bett

Viel frische Luft: Schlafen unter freiem Sternenhimmel © Pension Klein

Wer beim Schlafen unter freiem Himmel an unbequeme Isomatten und zu kalte Schlafsäcke denken muss, dem empfehlen wir eine Nacht im Wittgesteiner Himmelbett.

Inspiriert durch einen Gast, der einmal unbedingt im Garten schlafen wollte, sind die Wittgesteiner Himmelbetten inzwischen ein fester Bestandteil der Pension Klein. Bei schönem Wetter kannst du im Freien nächtigen und zwar in einem gemütlichen Bett und mit Daunendecke.

Es ist zwar kein Bett im Kornfeld aber der Garten umgeben von Wäldern ist auch so romantisch genug. Für einen Touch Nostalgie sorgt das gusseiserne Bett, das noch aus Omas Zeiten stammt, genauso wie die Leinenhemden und Schlafhauben, die dir für die Nacht zur Verfügung stehen.

Abends schläfst du unterm Sternenhimmel ein, um dich morgens von den Vögeln wecken zu lassen. Sollte es doch mal regnen steht dir ein extra Zimmer in der gerade neu renovierten hübschen Pension zur Verfügung.

  • Wann: Auf Anfrage. Das Wetter solltest du 1–2 Tage vor Anreise checken.
  • Preis: €98 pro Nacht für zwei Personen inklusive Sektfrühstück.
  • Besondere Info: Toilette und Dusche steht dir in der Pension zur Verfügung.

Dir gefällt die Ruhe und Entpsannung hier? Dann probier doch mal Meditationsreisen. Noch nicht sehr bekannt in Deutschland – dennoch gibt es schon einige Anbieter.

6 entspannte Orte für Meditationsreisen

Camping über den Baumwipfeln: Robins Nest, Waldhessen

Cool Camping im Robins Nest

Im Einklang mit der Natur © Robins Nest

Im Baumhotel Robins Nest dreht sich alles um das Leben im Einklang mit der Natur. Was wäre da besser, als auf und umgeben von Bäumen zu schlafen im magischen Hinterland von Waldhessen. Auch außerhald Deutschlands ist der Trend der Baumhaus-Hotels längst kein Geheimnis mehr:

Die besten Baumhaushotels
Inzwischen gibt es im kleinen Dorf mitten im Wald drei Baumhäuser, ein Stelzenbaumhaus, eine Baumkugel und mehrere Baumzelte. Alle Häuser sind nachhaltig aus recycelten Materialien gebaut, bieten kuschelige Schlafmöglichkeiten und natürlich ein schönes Panorama ins Grüne. Ganz in der Nähe und zu Fuß zu erreichen, liegt das Schloss Berlepsch. Hier kannst du mittelalterliche Abenteuer erleben und morgens eine heiße Dusche nehmen. Die Waldbar ist zentrale Anlaufstelle für alle Gäste und es wird sowohl vegetarisches Biofrühstück als auch Kaffee und Kuchen serviert. Mittag- und Abendessen gibt auf Vorbestellung und für Kinder Stockbrot vom Lagerfeuer. Wild Campen mitten im Wald!

  • Wann: Robins Nest ist das ganze Jahr über geöffnet.
  • Preis: Die Häuser kosten ab €150 pro Nacht. Für eine Kurzbelegung unter einer Nacht sowie Wochenendbuchungen, ist ein Aufschlag zu zahlen.
  • Besondere Info: Robins Nest plant derzeit ein Null-Emissions Spa am Waldrand, das nur auf Solar- und Windenergie basieren soll. Das NaturSpa wird gerade durch Crowdfunding finanziert.

Besondere Camping Alternative: Heide Caravan, Lüneburger Heide

Camping im Planwagen

Unterwegs in der Lüneburger Heide ©  Heide Caravan

Sich von einem gehetzten Alltag zu verabschieden und wirklich mal zur Ruhe zu kommen, ist für viele das Ziel im Urlaub. Eine Reise im Heide Caravan ist dabei eine ganz besondere Camping Alternative, die nicht nur Entspannung sondern auch Abenteuer verspricht.

In einem schönen Planwagen vom Pferd gezogen machst du dich auf durch die Heidelandschaft. Dabei sind ‚Erich der Große‘ oder ‚Freddy der Lustige‘ nicht nur ein vierfüßiger Komplize in deinem eigenen Western, sondern werden auch schnell zum Teil der Familie.

Vor jeder Fahrt wirst du auf dem Hof in die Geheimnisse des Kutsche fahren und der Pferdepflege eingewiesen, besprichst deine Route und kannst auch lernen, wie man das beste Lagerfeuer macht.

Die Planwagen selber sind in liebevoller Handarbeit entstanden und so ausgestattet, dass dein Abenteuer nicht nur stilecht sondern auch richtig komfortabel wird.

  • Wann: März bis Oktober.
  • Preis: Ab €799 in der Hauptsaison für eine 4-Tages Reise mit 3 Übernachtungen.
  • Besondere Info: Kfz-Führerschein und zwei Erwachsene sind für die Reise nötig. Jeder Caravan ist mit Schlafplätzen für vier ausgelegt.

Lagerfeuer und Abenteur klingen gut für dich? In diesen 8 Camps in Deutschland erwarten dich naturnahe Abwechslung vom täglichen Arbeitsstress:

 

Camping ganz nach Peter Lustig: Ruhrcamping, Essen

Cool Camping bei Ruhrcamping

Ruhe an der Ruhr © Ruhrcamping

Egal ob allein oder zu zweit: das Ruhrcamping ist ideal für alle die Entspannung suchen. „Ruhe an der Ruhr“ ist das Motto und chillen ist eindeutig erwünscht in dem kleinen Campingidyll direkt am Fluss.

Das geht besonders gut in einem der acht Bauwagen, die an Peter Lustig erinnern. Sie versprühen charmant-rustikale Campingplatz Atmosphäre, sind mit Geranienkübeln geschmückt und nach Essener Stadtteilen benannt. Jeder Bauwagen ist neben Schlafmöglichkeiten für zwei auch mit einer kleinen Küche oder Wasserkocher und Kühlschrank ausgestattet.

Besonders hübsch ist der Wagen „Überruhr“ für zwei Personen. Der steht nämlich direkt am Wasser und bietet zudem einen kleinen Garten mit Sitzmöglichkeiten und Blick über die Ruhr.

  • Preis: Ab €40 pro Nacht, Wochenenden sind nur komplett buchbar.
  • Besondere Info: Das Ruhrcamping ist ideal für Erwachsene, die es gerne ruhiger mögen. Kinder sind zwar willkommen, aber es gibt keinen Spielplatz und die Uferböschung zur Ruhr ist nicht umzäunt.

Cool Camping ganz cool: Iglu Dorf, Zugspitze

Cool Camping mit Bergpanorama

Camping mit Bergpanorama © Iglu Dorf

Cool Camping im wahrsten Sinne des Wortes findest du auch in diesem Jahr wieder im Iglu-Dorf. Insgesamt sieben Dörfer werden jedes Jahr frisch erbaut und eins davon findest du auf 2600 Metern Höhe auf dem Zugspitzplatt.

In einem der beliebtesten Skigebiete Deutschlands kannst du hier umgeben von schönem Bergpanorama von Dezember bis April in einem echten Iglu campen. Dabei ist für alle Ansprüche gesorgt, egal ob du für eine romantische Nacht zu zweit oder mit der Großfamilie anreist.

Die Iglus werden jedes Jahr neu erbaut und dazu nach einem bestimmten Motto von Künstlern aus aller Welt liebevoll verziert. Auch bei eisigen Außentemperaturen schläfst du im Iglu warm und kuschelig auf Lammfelldecken und im Expeditionsschlafsack. Zwischendurch kannst du dich entweder beim Fondue in der Iglu Bar oder in der Sauna aufwärmen.

  • Wann: Die Iglus stehen je nach Schneefall von Dezember bis April.
  • Preis: €119 pro Person in einem 6-er Standardiglu inklusive Frühstück, heißen Getränken und Expeditionsschlafsack.
  • Besondere Info: Ganz eifrige können sich sogar ihr eigenes Iglu, ein sogenanntes Love-Nest, unter fachkundiger Anleitung selber bauen.

Die besten Skigebiete in Deutschland, Österreich und der Schweiz findest du übersichtlich auf unserer Ski-Themenseite:

Inspiration für deinen Skiurlaub

 

Hotel mit 1000 Sternen: Waldseilgarten Höllenschlucht, Allgäu

Sternenhimmel, Bergpanorama, Zweisamkeit – Was will man mehr? © Waldseilgarten Höllenschlucht

Der Waldseilgarten Höllenschlucht bietet mit seinen 11 Parcours nicht nur tagsüber Spaß und Abenteuer für die ganze Familie. Auch nachts kannst du dich hier in die Höhe begeben: Schlafen im Portaledge oder auf einem Podest sind angesagt.

Aus gutem Grund nennt es sich auch das Hotel der 1000 Sterne denn ein Blick auf den Sternenhimmel ist natürlich inklusive. Für Familien mit Kindern eignet sich die Nacht auf einem Podest im Waldseilgarten. Die, die es etwas abenteuerlicher mögen, schlafen im Portaledge zwischen den Bäumen. Um ins Schwebebett zu gelangen, wirst du vorher in die nötige Kletter- und Seiltechnik zum Auf- und Absteigen eingewiesen.

Wem auch das noch zu zahm klingt und seine Nacht mit einen richtigen Adrenalinkick beginnen will, für den gibt es die Möglichkeit am Fels zu schlafen. Dabei schläfst du an einer der vielen Felswände der Bergkulisse Pfrontens mit freiem Blick nach oben und in die Tiefe.

  • Wann: Mai bis September und witterungsbedingt nach Vereinbarung.
  • Preis: €125,00 pro Person für die Übernachtung auf der Plattform, €250 pro Person für die Nacht in der Portelage im Baum, €890 pro Person für die Übernachtung am Fels.
  • Besondere Info: Kinder ab 8 Jahren können auf den Podesten schlafen und Jugendliche ab 16 Jahre im Portaledge. Dabei schläfst du gesichert durch Gurt und Seilsicherung.

Dir steht der Sinn nach mehr Höhe, Abenteuer und Adrenalin? Diese Reiseziele eignen sich dann besonders gut für dich:

 

Legal Wild Campen im Schwarzwaldcamp, Schluchsee

Hier ist Wild Campen erlaubt

Hier ist Wild Campen erlaubt © Schwarzwaldcamp

Egal ob Glamping im Tipi oder ganz legales Wild Campen – im Schwarzwaldcamp hast du die Qual der Wahl, denn für alle Ansprüche findest du hier die richtige Art des Campen.

Mitten im Wald stehen die hübschen Tipis, mal mit einfacher mal mit Luxusausstattung fürs Glamping. Die Tipis stehen auf Holzplattformen umgeben von Blaubeersträuchern und Bäumen und sind mit einem gemütlichen Doppelbett ausgestattet. Dazu findest du hier eine Kochkiste und eine Feuerstelle – Lagerfeuerromantik steht an.

Für die, die sich auch nachts einen frischen Wind um die Nase wehen lassen möchten, bietet sich das Baumzelten an. Hier schläfst du in 2 Metern Höhe zwischen den Fichten und kannst bei gutem Wetter sogar das Zeltdach abnehmen, um die Sterne zu beobachten.

Ganz besonders ist auch eine Nacht in der Gondel „Gisela“, die bis vor Kurzem in den französischen Alpen im Dienst war. Jetzt steht sie fest geerdet im Schwarzwaldcamp und bietet eine gemütliche Schlafstätte für zwei.

  • Preis: Ab €59 für zwei im Basic Tentipi, €79 im Baumzelt oder € 89 für die Gondel Gisela.
  • Besondere Info: Wer sein Zelt selber aufschlagen möchte, der findet sein „Lieblingsplätzchen“ im westlichen Teil des Camps.

Weitere Inspiration für deinen Urlaub: