Lust auf Inselhopping? Das sind die 10 schönsten Inseln Thailands

Thailand ist für seine Gastfreundschaft, gutes Essen, Tempel und natürlich seine schönen Strände bekannt. Es ein wahres Paradies für Taucher, Badenixen und Sonnenanbeter und das für jedes Budget. Wohin soll die Reise gehen? Wir haben für dich das Land durchkämmt, um die schönsten Strände an der Westküste von Thailand und die besten Tauchgebiete im Golf zu finden. Egal ob du Luxus pur möchtest oder eine Backpacker Insel suchst, hier ist unser Guide für die 10 schönsten Inseln in Thailand.

Flüge nach Thailand

Welches sind die schönsten Inseln in Thailand?

Die schönsten Inseln in Thailand sind in zwei Regionen zu finden: dem Golf von Thailand und der Andamanensee. Besonders beliebt im Golf von Thailand sind Koh Samui, Koh Phangan, Koh Tao und Koh Chang. Die Andamanensee begeistert mit Koh Yao Yai, Koh Lanta, Phuket, den Similan-Inseln, Ko Phi Ph und Koh Lipe.

Die schönsten Inseln im Golf von Thailand

Der Golf von Thailand lässt sich am besten von Koh Samui oder Surat Thani erkundigen. Beide Orte sind per Flugzeug zu erreichen und von da aus kannst du die umliegenden Inseln mit der Fähre, dem Langheck- oder Speedboot erreichen.

Flug nach Koh Samui
Flug nach Surat Thani

Koh Samui – Der Alleskönner

8-Koh-Samui-koh-samui-insel

Nach dem Aufwachen in einer der Luxusvillen von Koh Samui gibt es keine Entschuldigung, die morgendliche Schwimmpartie auszulassen.

Koh Samui ist die drittgrößte Insel Thailands und der perfekte Einstieg für Thailand-Neulinge – vor atemberaubend schöner Kulisse bietet die Insel etwas für alle.

Strände, Palmen und Meer findest du überall denn dafür ist die Insel berühmt. Einer der schönsten und beliebtesten Strände in Koh Samui ist der Chaweng-Beach.

Am nordöstlichen Ende steigen ausufernde Partys. Wenn du das Thailand vergangener Zeiten erleben willst, bist du im Süden richtig: von salziger Meeresluft erfüllte Fischerdörfer, verwachsene Palmenhaine und winzige Pfade, die zu versteckten Stränden führen.

Die Insel ist ideal für alle Budgets aber gerade die, die mal im Luxus schwelgen möchten, sind hier richtig. Auf Samui findest du wunderschöne 5-Sterne Hotels und Ressorts zu günstigen Preisen.

Unsere Hotelempfehlung: Besonders schön und günstig wohnst du im Escape, ein kleines modernes Ressort direkt am Meer. Besonders praktisch gelegen, denn das schicke W Hotel liegt gleich nebenan – perfekt für einen Sundowner!

Zimmer im Escape Beach Resort
Hotels in Koh Samui ab €15

  • So kommst du hin: Koh Samui hat wohl den charmantesten Flughafen in Asien. Den erreichst du mit vielen Direktflügen von Bangkok, Phuket und Chiang Mai.
  • Hier erfährst du mehr über Koh Samui.

Flug nach Koh Samui

Koh Phangan – Die Feierwütige

2-Koh Phangan-vollmondparty-thailand

Die Full Moon Party ist in vollem Gange.

Koh Phangan ist wohl die bekannteste Insel Thailands dank der legendären Fullmoon-Partys, die hier monatlich über 30,000 Besucher anziehen. Am berühmten Haad Rin feiern dann Erstbesucher und Thailand-Veterane bemalt mit Neonfarben, mit den Füßen im Sand zu Elektromusik im Mondschein. Für einige ein lieb gewonnenes Ritual, für andere ein Urlaubsalptraum. Aber egal, ob du nach Koh Phangan kommst, um zu feiern oder Ruhe zu finden – hier bist du richtig. Denn von der Vergnügungsmeile am Haad Rin einmal abgesehen, findest du hier auch noch richtige Inselidylle. Besonders der Norden der Insel ist als Mekka für Yogis bekannt. Du kannst deinen Körper bei einer Ashtangastunde für den nächsten Strandbesuch stählen oder bei einem Meditation-seminar ganz in Stille und Einkehr versinken. Auf Koh Phangan findest du dazu garantiert noch ein einsames Fleckchen am Strand, Korallenriffe zum Schnorcheln und eine Hängematte mit Meerblick.

Hotels in Koh Phangan ab €17

  • So kommst du hin: Koh Phangan erreichst du mit der Fähre von Koh Samui oder Koh Tao.
  • Hier erfährst du mehr über Koh Phangan.

Koh Tao – Das Taucherparadies

Unternimm eine Bootsfahrt vor der Küste von Koh Tao

Unternimm eine Bootsfahrt vor der Küste von Koh Tao

Koh Tao, dank seiner Form auch Schildkröten-Insel genannt, ist die kleinste im Dreigespann mit Koh Samui und Koh Phangan.

Sie ist ein wahres Taucherparadies und die Tauchstellen vor Ort locken auch Meeresliebhaber der Nachbarinseln an. Das hat dazu geführt, dass sich eine gut ausgebaute Tauchindustrie entwickelt hat. Wer schnell und günstig einen Tauchkurs absolvieren möchte, ist hier richtig, und die meisten Tauchstellen sind perfekt für Anfänger geeignet.

Egal ob Schnorcheln oder Tauchen Koh Tao ist auch für seine Walhaie bekannt, die hier regelmäßig gesichtet werden und für aufgeregte Besucher sorgen.

Große Ressorts gibt es hier nicht, aber am Sairee Beach findest du zahlreiche Bungalow-Ressorts für jedes Budget, die ein oder andere Strandparty, und die schönsten Sonnenuntergänge.

Wer es gerne ruhiger mag, der zieht sich in die bewaldeten Berge zurück oder an zum Chalok Bay. Hier findest du einen der schönsten Strände in Koh Tao und viel Ruhe. Dabei solltest du auf keinen Fall ein Mittagessen bei Asia Mood verpassen – bei diesem kleinen freundlichen Japaner gibt es das beste Sushi der Insel.

Wer die Nachbarinsel Koh Nang Yuan besuchen möchte, um auf der exotischen Sandbank Sonne zu tanken, macht das am besten früh am Morgen bevor die Scharen von Tagesbesuchern kommen.

Unsere Hotelempfehlung: Das Baan Talay liegt zwar etwas abgelegen in den Bergen, aber bietet eine wunderschöne Sicht über die Aow Leuk Bucht. Die kleinen charmanten Bungalows haben eine Außendusche und das Ressort hat auch seine eigene Bucht zum Schnorcheln.

Zimmer im Baan Talay
Hotels in Koh Tao ab €24

  • So kommst du hin: Du kannst entweder nach Koh Samui oder Surat Thani fliegen und dann die Fähre nehmen oder mit einem kombinierten Bus-Fähre-Ticket von Phuket anreisen.
  • Hier erfährst du mehr über Koh Tao.

Koh Chang – Das Dschungelparadies

4-koh-chang-travelling-to-thailand

Unternimm eine Schnorchelpartie inmitten der üppigen grünen Landschaft an der Küste von Koh Chang.

Thailands zweitgrößte Insel mag regnerisch und felsig sein, aber das macht sie durch andere Qualitäten mehr als wett. Jenseits ihrer gefahrvollen, gewundenen Küstenstraße, der dichten Wälder und der atemberaubenden Sonnenuntergänge belohnt Koh Chang seine furchtlosen Besucher mit weitgehend menschenleeren Stränden, erfrischend günstigem Bier und dem stillen Charme eines einsamen Paradieses. Lonely Beach ist der beliebteste Anlaufpunkt für unabhängige Reisende und manchen von ihnen gefällt es so gut, dass sie nie wieder abreisen. Geh Schwimmen, Wandern, Tauchen oder leg dich in die Hängematte – es gibt keinen Grund, hier einem geregelten Tagesablauf nachzugehen. Und auch wenn dir der Sinn nach nächtlichen Partys steht, wirst du keine Schwierigkeiten haben, fündig zu werden.

Hotels in Koh Chang ab €15

  • So kommst du hin: Den Flughafen Trat kannst du von Bangkok anfliegen. Von da aus kommst du mit der Autofähre nach Koh Chang.
  • Hier erfährst du mehr über Koh Chang.

Die schönsten Inseln in der Andamanensee

Die schönsten Inseln an der Westküste Thailands erkundest du am besten von Phuket oder von Krabi. Von hier aus gibt es Speedboote und Fähren, die die umliegenden Inseln verbinden.

Flüge nach Phuket

Koh Yao Yai – Die Unberührte

5-Koh-Yao-Yai-reiseziele-thailand

Verrückt nach Natur? Koh Yao Yai ist die perfekte Thai-Insel für dich.

Krabi und Phuket sind ideale Ausgangsorte für Inselhopping in der Andamanensee. Wer nach Ankunft etwas Ruhe braucht, der sollte sich nach Koh Yao Yai begeben. Diese wunderschöne Insel, die du sowohl von Phuket als auch Krabi schnell per Boot erreichen kannst, ist noch ein richtiger Geheimtipp. Perfekt, um die Kunst des schönen Nichtstun zu lernen. Die Einwohner sind überwiegend muslimisch, was dazu führt, dass es hier keine laute Partyszene und stattdessen richtig gutes Massaman-Curry gibt. Dazu kriegst du vor der Haustür unwirkliche Karstlandschaften, türkisfarbene Buchten und prachtvolle weiße Sandstrände serviert. Das Angebot für Besucher ist spärlich und genau deshalb lieben wir Koh Yao Yai. Hier findest du Entspannung pur, denn die einzige Attraktion ist der 10 Baht Bus, der über die Insel rollt und von Seife bis zu Souvenirs alles für 10 Baht anpreist.

Hotels in Koh Yao Yai ab €17

  • So kommst du hin: Am besten kommst du mit dem Speedboot von Phuket oder Krabi nach Koh Yao Yai.
  • Hier erfährst du mehr über Koh Yao Yai.

Koh Lanta – Für Hängematten-Freunde

Koh Lanta wartet mit den schönsten Sonnenuntergängen auf. © The Midnight Blue Elephant

Ein weiteres Paradies für Taucher ist Koh Lanta in der Andamanensee. Aber auch für die, die lieber über der Wasseroberfläche bleiben werden hier glücklich.

Entspannt ist das Wort, was Koh Lanta wohl am besten beschreibt. Auch wenn sie in den letzten Jahren einen festen Platz auf der Inselhopping-Route in Thailand erhalten hat, hat die Insel ihren ursprünglichen Charakter bewahrt.

Von einfachen Bungalows bis zu Luxusressorts ist hier für alle Ansprüche und Budgets etwas zu finden. Hauptsache du magst kristallklares Wasser, dichte Dschungel und in der Hängematte liegen.

Die Einflüsse der Urak Lawoi (ein nomadisches Seevolk) sowie die buddhistische und muslimische Einwohner prägen die Insel und ergeben eine interessante kulturelle Mischung.

Unsere Hotelempfehlung: Das Crown Lanta Resort & Spa bietet Luxus zu Budgetpreisen. Besonders schön sind die Zimmer mit direktem Poolzugang und ein Sundowner in der kleinen Holzbar, von wo du direkt aufs Meer gucken kannst.

Zimmer im Crown Lanta
Hotels in Koh Lanta ab €11

  • So kommst du hin: Mit dem Flieger kommst du nach Krabi und von hier aus geht es mit der Fähre weiter. Viele Hotels auf Koh Lanta können den Transport direkt vom Flughafen bis auf die Insel für dich organisieren.
  • Wer Inselhopping macht, ist kommt am schnellsten von Koh Phi Phi nach Koh Lanta.

Phuket – Die Vielseitige

Im Sirinat Nationalpark findest du noch einsame, kilometerlange Sandstrände. © The Midnight Blue Elephant

Phuket hat schwer unter seinem schlechten Ruf zu leiden. Angeblich ist die Insel zu laut, zu grell, zu neureich und soll wenig gemein haben mit den hübschen thailändischen Kohs in der Umgebung.

Auch wenn der Ruf zum Teil gerechtfertigt ist, lassen sich auch in Phuket immer noch wunderschöne Ecken finden und eine gute Infrastruktur macht sie zur idealen Einsteigerinsel in Thailand.

Leicht erreichen kannst du sie auch, denn inzwischen fliegen viele internationale Fluggesellschaften Phuket direkt an.

Ein verstecktes Paradies ist der Sirinat Nationalpark. Hier findest du leere Sandstrände und Wälder, ein paar kleine Restaurants und Massage am Strand. Wer in die umliegenden Straßen erkundet findet kleine lokale Garküchen und die typische thailändische Gastfreundschaft.

Auch Phuket Old Town ist ein Besuch wert, denn hier findest du charmante alte Gebäude und malerische Straßenzüge.

Unsere Hotelempfehlung: Das Slate Hotel im Sirinat Nationalpark bietet modernes Design und neben mehrerer Pools auch direkten Zugang zum Strand. Nicht verpassen solltest du hier einen Besuch in dem wunderschönen Spa.

Zimmer im The Slate
Hotels in Phuket ab €14

  • So kommst du hin: Viele Fluggesellschaften wie zum Beispiel Emirates fliegen Phuket inzwischen direkt an. Ansonsten erreichst du die Insel mit Bus oder Flugzeug von Bangkok.
  • Hier erfährst du mehr über Phuket.

Flüge nach Phuket

Similan-Inseln – Für Meerjungfrauen

6-Similan-Inseln-beste-strände-thailands

Entdecke die lebhafte Unterwasserwelt der Similan-Inseln.

Die Similan-Inseln sind nicht mit den anderen schönen Inseln Thailands zu vergleichen, denn hier findest du keine schicken Bungalows, Nachtmärkte oder Partys. Nur zwei der neun Inseln bieten Unterbringungsmöglichkeiten. Wer hierher kommt, braucht Abenteuersinn, denn es wird gecampt oder in einfachen Bungalows geschlafen.

Schön sind sie trotzdem, denn sie hofieren mit rauer, ursprünglicher Wildnis und weißen Sandstränden. Der wahre Reiz der Similan-Inseln liegt allerdings unter der Wasseroberfläche.

Der Nationalpark Mu Ko Similan ist das Gebiet schlechthin für Taucher in Thailand und eine der besten Gegenden in ganz Südostasien. Namen wie Richelieu Rock und Elephant Head Rock lassen Taucherherzen höher schlagen – hier findest du Unterwasser eine unglaubliche Artenvielfalt. Neben bunten Korallenriffen tummeln sich Delfine, Schildkröten und sogar Leopardenhaie im Meer.

Zur Regeneration des Nationalparks und aus Sicherheitsgründen während der Monsunzeit kannst du die Similan-Inseln nur zwischen November und April besuchen.

Unsere Hotelempfehlung: Wer nicht campen möchte, der sollte einen Tagesausflug zu den Similan-Inseln planen. Tägliche Touren gibt es von Phuket oder Khao Lak. Besonders schön wohnt es sich in Khao Lak im La Vela Khao Lak.

Zimmer im La Vela
Taucher buchen am besten eine mehrtägige Tauchsafari, die die besten Gebiete Unterwasser in den Similan-Inseln anfährt.

Zimmer in Khao Lak ab €14

  • So kommst du hin: Vom Taplamu Pier in der Nähe von Khao Lak gibt es mehrere Boote die, die nahegelegene Insel ‘vier’ ansteuern. Die Fahrt dauert mindestens 1,5 Stunden. Ansonsten kannst du von Khao Lak eine Tagestour oder eine mehrtägige Tauchsafari buchen.
  • Der nächstgelegene Flughafen ist Phuket.
  • Hier erfährst du mehr über die Similan-Inseln.

Flüge nach Phuket

Ko Phi Phi – der Filmstar

7-Ko Phi Phi-reiseziele-in-thailand

Erlebe Ko Phi Phi, eines unserer Lieblings-Reiseziele in Thailand.

Spätestens seit der Verfilmung des Backpacker-Klassiker The Beach hat Koh Phi Phi einen festen Platz auf der Inselhopping-Route in Thailand.

Der Film wurde zum Großteil im naheliegenden Koh Phi Phi Leh, in der Maya Bay gedreht, und hier war es wo sich Leonardo di Caprio und Veronique Leroy nachts in den von Biolumineszenz illuminierten Wellen nahekamen. Seitdem träumen Scharen von alternativen, jungen Reisenden, ein ähnliches Glück auf Koh Phi Phi zu finden.

Die Realität ist leider eine andere und Koh Phi Phi wird inzwischen von Tagesbooten regelrecht überflutet. Ein einsames Paradies ist es nicht mehr, aber das tut dem Charme der Insel keinen Abbruch. Das Wasser ist immer noch das klarste und der Sand am weißesten – Koh Phi Phi ist immer noch eine der schönsten Inseln Thailands.

Wer gerne feiern möchte, wird hier fündig, aber auch Abgeschiedenheit kannst du hier noch finden wenn du weißt wo. Am besten mietest du dir ein Langheckboot, um die umliegenden Buchten zu erkunden. Hier kannst du Sonne, Meer und die einmalig schöne Felsenlandschaft genießen.

Auch für Taucher sind die Wasser von Koh Phi Phi noch ein wahres Paradies mit unglaublicher Artenvielfalt und Sicht.

Unsere Hotelempfehlung: Besonders schön wohnt es sich im öko-freundlichen Zeavola Ressort, an einem der schönsten Strände Koh Phi Phis.

Zimmer im Zeavola
Hotels in Koh Phi Phi ab €17

  • So kommst du hin: Koh Phi Phi erreichst du mit der Fähre von Phuket und Krabi sowie von vielen anderen Inseln in der Gegend. Viele Anbieter organisieren von hier auch Tagesausflüge nach Koh Phi Phi und Übernachtungen in der Maya Bay an.
  • Hier erfährst du mehr über Koh Phi Phi.

Koh Lipe – Der Geheimtipp

Koh Lipe ist perfekt zum Nichtstun. © Getting Stamped

Fern ab von Flughäfen, Fullmoon-Partys und jeglicher Zivilisation liegt Koh Lipe (die Insel bekam erst in 2015 einen Geldautomaten!). Die Insel ist eine der schönsten in Thailand und wird auch oft als die Malediven des Landes bezeichnet. Die Anfahrt, entweder von Phuket oder Krabi, dauert 6 bis 8 Stunden, aber der Weg lohnt sich. Koh Lipe ist noch ein echter Geheimtipp, fernab der Touristenpfade. Menschenleere Strände und türkisblaues Meer laden zum Verweilen und Nichtstun ein. Koh Lipe ist auch ideal für die, die sich nicht auf ein Motorrad trauen, denn die Insel ist klein genug, um zu Fuß erkundet zu werden. Viel zu tun gibt es auf Koh Lipe nicht, aber genau darin liegt der Reiz der Insel. Nimm dir ein Langheckboot, um die umliegenden Buchten zu erkunden, geh tauchen und genieße dann den Sonnenuntergang am Sunset Beach – einer der schönsten Strände an Thailands Westküste.

Hotels in Koh Lipe ab €44

  • So kommst du hin: Mit dem Boot kommst du von Phuket oder Krabi nach Koh Lipe.

Lust auf Thailand, Strand und Inselhopping bekommen?