Urlaub auf der Alm: Die 7 schönsten Bergdörfer in den österreichischen Alpen

Saftige Wiesen, klare Bergluft und spektakuläre Panoramen – gut versteckt in den österreichischen Alpen erwarten dich idyllische Bergdörfer wie aus dem Bilderbuch, die dich mit ihrer bodenständigen und herzlichen Atmosphäre willkommen heißen.

Die schönsten Bergdörfer in den Alpen - Österreich.jpg

Der Almabtrieb in den österreicher Alpen ist jedes Mal ein festliches Spektakel © Tourismusverband Filzmoos

Kategorie Urlaub in Österreich

Datum 17/05/2017

Urlaub in einem Bergdorf in den österreichischen Alpen? Ja bitte! Endlich mal so richtig abschalten, in der Wiese liegen, die Wölkchen am blauen Himmel zählen und dem Bimmeln der Kuhglocken lauschen – nirgendwo lässt es sich besser entspannen, als in der Abgeschiedenheit der Berge. Dabei hast du die Qual der Wahl, ob du dich für ein luxuriöses Chalet in den Alpen, eine urige Skihütte oder einen Bauernhof in einem österreichischen Hüttendorf entscheidest.

Finde Unterkünfte in Österreich

Wenn deine Batterien dann wieder voll geladen sind, wird es Zeit für dein ganz persönliches Outdoor-Abenteuer: Alpin-Fans freuen sich im Winter über abwechslungsreiche Skigebiete und Loipen und treffen im Einkehrschwung auf Gleichgesinnte.

Im Sommer führen panoramareiche Wanderwege zu kristallklaren Bergseen und nach einer anstrengenden Tour schmecken die lokalen Köstlichkeiten der Hüttenwirte besonders gut: Hausgemachte Käsespezialitäten und Butter, frisch gebackenes Brot und luftig-leichter Kaiserschmarrn zergehen förmlich auf der Zunge.

In unseren Top 7 präsentieren wir dir die schönsten Bergdörfer in den österreichischen Alpen, die zu jeder Jahreszeit einen Besuch wert sind!

Bergdörfer in den österreichischen Alpen

1 Alpbach in Tirol

Radeln durch die Berge - Alpbach in Tirol
Radeln durch die Berge Richtung Alpbach in Tirol © francois schnell

Malerische Holzhäuser wie aus dem Bilderbuch und blumengeschmückte Balkone, soweit das Auge reicht: Das beschauliche Alpbach in Tirol wurde offiziell als schönstes Bergdorf Österreichs ausgezeichnet und macht seinem Ruf alle Ehre.

Im Sommer laden die saftig grünen Wiesen und verschlungenen Waldwege zu ausgedehnten Erkundungs- und Wandertouren ein: Wie wäre es zum Beispiel mit einer Gipfelwanderung auf das Wiedersbergerhorn oder auf den Gratlspitz? Im Winter lockt das Skigebiet Alpbachtal Wildschönau in den Kitzbüheler Alpen mit abwechslungsreichen Pisten und ausgelassener Hüttengaudi.

Klar, dass soviel Natur auch den Geist belebt: Im „Dorf der Denker“ findet seit 1945 jeden Sommer das „Europäische Forum Alpbach“ statt, das bereits internationale Persönlichkeiten wie Ban Ki-moon, Theodor Adorno und Karl Popper zu seinen Gästen zählte.

Hotelempfehlung

Romantikhotel Böglerhof in Alpbach

2 Heiligenblut in Kärnten

Dramatische Kulisse auf den Großglockner von Heiligenblut in Kärnten
Das Bergdorf Heiligenblut in Kärnten mit Aussicht auf den Großglockner © Reisender1701

Mit seiner dramatischen Bergkulisse und der spektakulären Aussicht auf den 3.798 Meter hohen Großglockner gehört das Dorf Heiligenblut im Herzen des Nationalparks Hohe Tauern zu den beliebtesten Bergdörfern Österreichs. Echte Bergfexe können es natürlich kaum erwarten, den höchsten Berg Österreichs zu erklimmen.

Wenn du es lieber etwas entspannter angehen möchtest und über ausreichend Zeit verfügst, legen wir dir den Alpe-Adria-Trail ans Herz: Ein wunderschöner Fernwanderweg , der von der Kaiser-Franz-Josefs-Höhe über Slowenien bis ins italienische Friaul-Julisch Venetien führt.

Von Mitte Dezember bis April verwandelt sich die Region mit über 55 Pistenkilometern und den abwechslungsreichen Naturski- und Freeride-Arenen in ein Paradies für ambitionierte Wintersportler und Alpin-Freaks.

Hotelempfehlung

Nationalpark Lodge grossglockner in Heiligenblut

3 Waidring in Tirol

Almhütten auf der Steinplatte Waidring
Almhütten auf der Steinplatte Waidring in den Kitzbüheler Alpen © Kitzbüheler Alpen

Ein weiteres Juwel der Kitzbüheler Alpen: Das bezaubernde Dörfchen Waidring besteht vor allem aus traditionellen Bauernhäusern und darf sich über einen prominenten Bewohner freuen: Austropop-Legende Wolfgang Ambros besitzt in diesem zauberhaften Ort ein Ferienhaus und verbringt hier regelmäßig seinen Urlaub.

Mit dem beheizten Sessellift geht es im Winter hoch hinauf, wo sich von der Steinplatte ein toller Ausblick über das schneebedeckte Dorf eröffnet. Die Pisten des Skigebietes sind auch für Anfänger geeignet und falls du Lust auf etwas Abwechslung hast, warten mehrere Rodelbahnen in der Umgebung auf dich.

Übrigens muss es nicht immer Alpinsport sein: Wie wäre es mit einer romantischen Pferdeschlittenfahrt durch das verschneite Pillersee Tal? Und danach: Nichts wie rein in die warme Stube. Mit heißem Glühwein und leckeren Bratäpfeln vor dem Kaminfeuer wird dir sofort warm ums Herz.

Hotelempfehlung

Rilano Resort Steinplatte in Waidring

4 Filzmoos in Salzburg

Das Bergdorf Filzmoos ist Salzburgs Kletterregion Nr. 1
Das Bergdorf Filzmoos ist Salzburgs Kletterregion Nr. 1 © Tourismusverband Filzmoos

Am Fuß des Dachsteins im Salzburger Land liegt das Bergdorf Filzmoos, das für Naturerlebnisse der ganz besonderen Art bekannt ist: Geomantische Messungen identifizierten 16 Kraftplätze, deren spezielle Energieschwingungen sich wohltuend auf den Menschen auswirken. Dazu gehört auch die hübsche Wallfahrtskirche mit dem Filzmooser Kindl, das über die Bewohner des Dorfes wacht.

In Salzburgs Kletterregion Nr. 1 erwarten dich rund um die Bischofsmütze über 300 Kletterrouten und Bouldergebiete. Falls du noch nicht ganz so sicher bist oder das Wetter mal nicht mitspielen sollte, stehen dir auch zahlreiche Indoor-Trainingsmöglichkeiten zur Verfügung.

Winterlicher Pistenspaß ist im Verbund Ski Amadé garantiert: Mit 270 Liftanlagen und insgesamt 760 Pistenkilometer ist bestimmt auch für dich die passende Abfahrt dabei.

Speisen wie ein Kaiser kannst du im Hotel Hubertus, das von der 4-Sterne-Köchin Johanna Maier geführt wird.

Hotelempfehlung

Hotel Hubertus in Filzmoos

5 Brand in Vorarlberg

Blick über den Brandner Gletscher und die herrlichen österreichischen Alpen
Blick über den Brandner Gletscher und die herrlichen österreichischen Alpen

Stolze 692 Einwohner zählt das Dörfchen im Brandnertal, das sich zwischen schroffen Bergen, Gletschern, Wäldern und Gebirgsseen bis heute seine Ursprünglichkeit bewahrt hat.

Die herrliche Alpenlandschaft entdeckst du am besten während ausgiebiger Wanderungen und Bergtouren, wo natürlich eine zünftige Jause nicht fehlen darf. Die Mannheimer Hütte ist die höchstgelegene Schutzhütte im Rätikon und der Aufstieg erfordert zwar etwas alpine Erfahrung, aber der Blick über den Brandner Gletscher und die umliegenden Gipfel entschädigt dich im Handumdrehen für deine Mühen.

Im Winter bringt dich die Gondelbahn Palüd bequem in den Snowpark „Backyards“, wo du an rund 30 Hindernissen dein Können unter Beweis stellen kannst.

Hotelempfehlung

Hotel Walliserhof in Brand

6 Going in Tirol

Ortsansicht Going mit traumhafter Lage am Wilden Kaiser
Ortsansicht Going mit traumhafter Lage am Wilden Kaiser © wilderkaiser.info

Angesichts seiner traumhaften Lage am Wilden Kaiser ist es wenig verwunderlich, dass das „Bergdoktor-Dorf“ Going gemeinsam mit seinem Nachbarort Ellmau als Kulisse für die beliebte Fernsehserie gewählt wurde.

Bei einem Spaziergang über den Dorfplatz mit der wunderschönen Barockkirche solltest du einen Stopp in einem der traditionellen Wirtshäuser einlegen und dir die Tiroler Spezialitäten, wie zum Beispiel den Brodakrapfen, schmecken lassen.

Ein echtes Highlight ist eine Wanderung durch die renaturierte Moorlandschaft mit ihrer seltenen Flora und Fauna. Das Ellmauer Tor im Kaisergebirge ist ein beliebtes Ziel für Bergsteiger und im Klettergarten Schleierwasserfall kannst du auf 170 Sportkletterrouten für dein nächstes Abenteuer trainieren.

Auf über 1.800 Metern erwartet dich die Ski-Region Wilder Kaiser mit 90 Bergbahnen und 284 Pistenkilometern, die bereits mehrfach als bestes Skigebiet der Welt ausgezeichnet wurde.

Hotelempfehlung

Familien Wellnesshotel Seiwald in Going

7 Maria Alm in Salzburg

 

Traumhafte Aussicht und Idylle pur - Maria Alm
Traumhafte Aussicht und Idylle pur: Maria Alm © Christian Wendling

Das Dorf mit dem höchsten Kirchturm im Salzburger Land ist inmitten der imposanten Gipfel des Steinernen Meeres, des Hochkönigs und der Pinzgauer Grasberge gebettet.

Als Mountainbike-Fan kommst du hier im Sommer voll auf deine Kosten: Mit 2.117 Metern Höhe ist der Hundstein der höchste mit dem Bike befahrbare Grasberg Europas. Über aussichtsreiche Bergpässe und traumhafte Almen führt die Königstour, auf deren anspruchsvoller Strecke auch ein Teil des Ironman 2015 stattfand.

Im Winter wird Maria Alm mit über 120 zusammenhängenden Pistenkilometern und dem Funpark zum Hotspot für leidenschaftliche Snowboarder und Skifahrer.

Hotelempfehlung

Hotel Alpenland Maria Alm

Anreise
Du möchtest gerne mobil sein und mit einem PKW einige der Bergdörfer erkunden? Dann ist die momondo-Mietwagensuche das Richtige für dich.

Mietwagen finden

Ursprünglich veröffentlicht

17/05/2017